Einweihung Feuerwehr Ochsenhausen

Einweihung Feuerwehr Ochsenhausen

Ochsenhausen feiert gelungenen Neubau

Das neue Ochsenhauser Feuerwehr-Gerätehaus wurde am vergangenen Freitag (17. September) mit einem offiziellen Festakt eingeweiht. Zwar wurde das Gebäude bereits im Herbst letzten Jahres fertiggestellt und ist seit Dezember in Betrieb, die Einweihung musste jedoch aufgrund der Corona‑Pandemie mehrfach verschoben werden. Er freue sich sehr, wandte sich Bürgermeister Andreas Denzel an die Festgäste, „Sie alle heute endlich hier begrüßen zu dürfen“. Unter den Ehrengästen waren nicht nur Vertreter der Feuerwehren und des Gemeinderats, sondern neben Kreisbrandmeisterin Charlotte Ziller auch Regierungsvizepräsident Dr. Utz Remlinger vom Regierungspräsidium Tübingen… Nach einem Architektenwettbewerb im Jahr 2015 folgte im Oktober 2018 der erste Spatenstich, ein Jahr später das Richtfest und im Dezember 2020 der Einzug der Feuerwehrkameraden in ihr neues Domizil. Bürgermeister Denzel dankte allen, die sich für den Bau engagiert hätten: vom Architekturbüro Sick & Fischbach und den am Bau beteiligten Firmen bis zum eigens gegründeten Bauausschuss der Feuerwehr. Ebenso dankte er dem Land, das für den 6,2 Millionen Euro teuren Bau Zuschüsse in Höhe von 925 000 Euro gewährt habe. Entstanden sei, so der Schultes, bei weitem kein Luxusgebäude, sondern ein „ästhetisch sehr schönes, modernes und absolut zweckmäßiges Gebäude, das die Bedürfnisse der Feuerwehr optimal“ erfülle. Er wies darauf hin, dass auch die Ausstattung des Gebäudes die Anforderungen, die heute an eine Feuerwehr gestellt würden, erfüllen müsse.“ Pressemitteilung der Stadt Ochsenhausen

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/44/d213984370/htdocs/clickandbuilds/SickundFischbachArchitekten/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405